GLÜCKAUF
Fördermitglied werden
Prominente Fördermitglieder
Zeche Hugo Geschichte
Schacht 1 Hugo
Schacht 2 Hugo
Schacht 2 Rettung
Schacht 3 Hugo
Schacht 4 Hugo
Schacht 5 Hugo
Schacht Ost Hugo
Schacht Nord
Schacht 8 Hugo
Schacht 9 Hugo
Schacht EMU 2
VIP`s auf Hugo
Unser Team
Fotos Reviere
"das kleine Museum"
IGBCE Buer-Hugo
Schalker Knappen
Aktuelles ab 2005
2002 - 2004
2004
2005 Ostern
2005 Ingo Anderbrügge
2005 Museumserweiterung
2005 Weltjugentag
2005 Herbstfest
2005 Sprengung Kraftwerk
2005 Silvester
2006 Ehrenritter
2006 Ostern
2006 WM
2006 Herbstfest
2007 Apostelkirche
2007 GE-Putzt
2007 Gazprom
2007 Tag des Schachtes 2
2007 Weihnachten
2007 Buchvorstellung
2007 Minister Wittke
2008 Wirtschaftsinitiative GE
2008 GE-Putzt
2008 Euro 2008
2008 MPS
2008 Schacht 2 im Licht
2008 Bahnhofstraße 150 Jahre
2008 Weihnachten
2008 ELE Hilft
2009 Schlittenfahrt
2009 Neue Philharmonie Westfalen
2009 GE-Putzt
2009 Grubenlok
2009 Geschichtstafeln
2009 Minister Lienenkämper
2009 Paradise Lost
2009 Buchpräsentation
2010 Ilja Richter
2010 Wladimir Klitschko
2010 Minister Uhlenberg
2010 Rudi Assauer - Gerald Asamoah
2010 GE-Putzt
2010 Party Biker
2010 Schachtzeichen
2010 Magic Lauster
2010 Wadokyo
2010 Der Obel
2010 Schützenkreis
2010 Wadokyo
2010 Buchpräsentation
2010 Wadokyo 10.12.2010
2011 Heinrich Wächter
2011 GE-Putzt
2011 Ministerium NRW
2011 Christoph Metzelder
2011 Manuel Neuer
2011 Pop Piano Benefiz
2011 Ingo Anderbrügge
2011 Abschiedstour Manuel Neuer
2011 Buer 100 Jahre Stadtrechte
2011 Wadokyo
2011 Lewis Holtby - Red Bull
2011 FC Schalke 04
2011 Grubenwehr
2011 Christian Fuchs
2011 Eröffnung neue Ausstellung
2011 Tag der offenen Tür / Denkmals
2012 Facebook
2014 Christian Fuchs
2014 Pütt-Programm
Multimedia
Buer & Gelsenkirchen
Links & Grubenfahrt
Termine
Gästebuch
Feng Shui
Wetter
Sport
Wohnen & Bauen
Fördertürme
Kohlenloren
Porträt  & Leuchttürme
Leuchttürme
Voting
Impressum


DerWesten - 15.12.2008  Gelsenkirchen-Buer,  Christian Scholz

Transformator landet nicht auf dem Schrott, Statt dessen reparierte Elektromeister Arno Czarnetzki das bei der ELE schon ausrangierte Stück.
Jetzt wurde es dem Trägerverein Schacht Hugo 2 übergeben. Der will damit Schweißen und den Förderturm beleuchten  "Wir müssen hier schon manchmal was schweißen", sagt Klaus Herzmanatus, der Vorsitzende des Trägervereins Schacht Hugo 2. Insofern kommt ihm das neueste Geschenk sehr gelegen. Einen einst schon ausrangierten Schweißtransformator stellte ihm eine Abordnung der ELE vor den mächtigen Förderturm.
 
Jetzt ist das gute Stück, Baujahr 1994, rundum erneuert, hat einen schönen weißen Anstrich erhalten und darauf auch noch das Enblem des Hugo-Turmes. ELE übergibt Trafo / Schweißgerät /rechts Restaurator Arno Czarnetzki, links der Vorsitzende des Trägervereins Hugo Schacht 2, Klaus Herzmanatus Foto: WAZ, Nils Aders/HG Die Idee für dieses Geschenk hatte Arno Czarnetzki, der bei der ELE als Elektromeister arbeitet und ansonsten fast als Abenteurer gelten kann. Die WAZ Buer hatte einmal über die ausgedehnten Motorrad-Touren berichtet, die Czarnetzki mit Freunden durch die Dolomiten unternimmt. Man könne den ausgemusterten Transformator doch den Kohle-Freunden vermachen, meinte Czarnetzki. Und dann gibt es noch die ELE-Aktion mit dem griffigen Namen "ELE-Mitarbeiter helfen vor Ort". Dafür - gemeint sind etwa ein Dutzend Projekte - stelle das Versorgungsunternehmen eine fünfstellige Summe zur Verfügung, berichtet ELE-Sprecherin Stephanie Genthe. Pro Projekt sei der Betrag aber auf 500 Euro gedeckelt. Und wichtig: Einen Tag Freizeit gibt's für den Mitarbeiter, der sich so engagieren will, auch noch. Damit ist Arno Czarnetzki aber nicht ausgekommen. 40 Stunden habe er auf die Restaurierung des Transformators verwendet, berichtet der 46-Jährige. Außer zum Schweißen soll das Gerät übrigens auch für die Beleuchtung des Hugo-Förderturms eingesetzt werden.

Klaus Herzmanatus überreicht aus dank Arno Czarnetzki eine Grubenlampe.



Danke fürs Ehrenamt.



Fachgespräch.



KLaus Herzmanatus, Arno Czarnetzki und Bernd Goldau.



Das passt zusammen.



Arno Czarnetzki, Bernd Goldau, Ralf Turowski, Kurt Feth, Klaus Hinz, Klaus Herzmanatus bei der Übergabe.





 
Top